Ich liebe es zu schenken. Einerseits weil sich natĂŒrlich andere drĂŒber freuen, aber sind wir mal ehrlich: Man fĂŒhlt sich selber so gut dabei jemand anderem eine Freude zu machen. Eine Win-Win-Situation sozusagen! Deswegen liebe ich es auch so Musik zu machen – es zaubert schöne Momente fĂŒr andere und mich. Ein bisschen Unbeschwertheit. Ein bisschen Freude. Heute bringe ich dir deshalb eine (ich nenne es mal) BeschĂ€ftigung mit, die auf etwas Ă€hnliches abzielt: Schenken und schöne Momente schaffen – nur ohne zu wissen fĂŒr wen. „Hööö?“, denkst du dir jetzt wahrscheinlich. „Wie soll ich etwas verschenken ohne zu wissen fĂŒr wen es bestimmt ist?“ Keine Sorge wir machen kein Schrott-Wichteln. Aber mit dem Zufallsprinzip hat es tatsĂ€chlich schon etwas zu tun: Papierbotschaften in der Welt verteilen. đŸ˜ŽđŸ„°

Mit Papier Freude verschenken

Die komplette Anleitung im Video und in der Kurzfassung hier:
1. Papier nehmen
2. Schöne Botschaften drauf schreiben
3. Rausgehen und an prÀsenten Orten verstecken
4. Weitergehen und dich darĂŒber freuen, dass es wer anders finden wird😊

Das ganze geht ĂŒbrigens super allein – ist aber auch eine schöne AktivitĂ€t fĂŒr zwei oder in ’ner GruppeđŸ„ł