Hannah erwähnt es gleich schon einmal:

Ja, sie wird mit einem H am Ende geschrieben.🌟

Mit ihrer herzerfrischenden Art kann das Fräulein mit dem Spiegelnamen eine ganze Menge Lieder solcher alltäglichen Hürden singen. Neugierig wittert sie an jeder Ecke des Lebens Inspiration für ihre Lieder, die sie mit ihrer Gitarre in humorvollen melodiösen Geschichten auf den Punkt bringt. Mit ihrer positiven Tonalität fällt es ihr leicht kleine und größere emotionale Themen in Balsam für die Seele zu verwandeln.

 Harte  Fakten mit Herz

🌟 als Kind die Liebe zur Musik durch den musikvernarrten Bruder kennengelernt
🌟 2017 – 2019 Moderation des Psychologie-Podcasts „Gedankenflickflack“ mit über 60 Folgen
🌟 2018 – 2022 Studium der Angewandten Psychologie
🌟 2019 die Liebe zur Musik wiederentdeckt: Lieder schreiben & Gesangsunterricht ahoi!
🌟seit Herbst 2021 Produktion des ersten Albums & Bühnenprogramms

Hannahs Musik

Hannah sagt gerne, dass sie eine eher emotionale Beziehung zur Musik pflegt. Sie beschreibt Fakten und Geschichten lieber aus dem Herzen statt mit dem Kopf. Im Studium musste sie ihre Hausarbeiten immer ein zweites Mal durchlesen und einige Formulierungen streichen, damit sie nicht zu verträumt und emotional klingen. Wobei es das ist was ihre Musik ausmacht: Sie ist nahbar und gefühlvoll. Ihre Lieder sind mit sehr viel Liebe zum Detail gemacht und nicht immer mit dem Kopf zu verstehen. Eins ist aber sicher: Der werte Hörer kann sich mit einem Schmunzeln bestimmt darin wieder erkennen.✨